Tasteninstrumente studieren (Master of Music)Studium Klavier, Orgel, Cembalo und Hammerflügel

Regelstudienzeit 4 Semester
Abschluss Master of Music

Eine exzellente Klavierausbildung hat an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover eine jahrzehntelange Tradition. Grundstock der Ausbildung ist ein hervorragender Lehrkörper von weltweitem Ruf ebenso wie ausgezeichnete Studienbedingungen.
Der Master-Studiengang „Tasteninstrumente“ wird erweitert durch die Möglichkeiten, Orgel, Cembalo und Hammerflügel als Hauptinstrumente und Klavier auch in der Formation Klavierduo (Aktueller Hinweis: Zum Wintersemester 2016/17 werden keine Klavierduos aufgenommen) zu studieren.
Weiterführende Informationen zum Studienangebot erhalten Sie zunächst beim Immatrikulationsamt oder bei den Lehrenden der Fächer Klavier, Orgel, Cembalo, Hammerflügel, Klavierduo (siehe rechte Spalte).

1. Studieninhalte/Studienziel/ Lehre
Neben dem Hauptfachunterricht stehen viele sinnvolle praxisorientierte Ergänzungen auf dem Lehrplan:

  • Kammermusik
  • Unterricht auf historischen Tasteninstrumenten; es steht neben verschiedenen Cembali und Clavichorden auch eine Sammlung historischer Klaviere und Flügel aus dem Zeitraum von 1790 bis 1910 zur Verfügung (Originale und Kopien)
  • Zeitgenössische Instrumentaltechniken
  • Einführung in Management und Marketing
  • Gesprächskonzert
  • eine einstündige CD-Produktion
  • Dirigieren
  • Spezielle Angebote mit Neuer Musik für Klavier
  • Internationale Meisterkurse zur Erweiterung des Lehrangebots

Die Studieninhalte zielen darauf ab, jeden Absolventen als umfassend ausgebildete Persönlichkeit zu entlassen, die sich im Wandel des Musiklebens erfolgreich in ihrem Berufsfeld behaupten kann.

2. An wen richtet sich der Studiengang? / Zulassungsvoraussetzungen
In der Aufnahmeprüfung erwartet man von den jungen Musikerinnen und Musikern ein hervorragend vorbereitetes Programm und bereits starke Ausprägungen einer künstlerischen und pädagogischen Persönlichkeit, die den hohen Anforderungen im Berufsfeld eines Musikers gerecht werden können.

3. Berufsperspektiven
Die Anforderungen des Berufslebens für Pianisten / Organisten / Cembalisten haben sich im Laufe der Zeit stetig weiter entwickelt und ausgeweitet. Zum solistischen Konzertieren kommen Ensemblespiel / Kammermusik hinzu, ferner pädagogische Aufgaben und Kommunikationsfähigkeiten bis hin zum Selbstmanagement. Die Absolventen des Masterstudienganges sollen den Anforderungen des Musiklebens der Zukunft nicht nur gewachsen sein, sondern im Stande sein, dieses mit kreativen Impulsen aktiv mitzugestalten.

4. Institut/Fachbereich      
Die zukünftigen Studierenden werden in den Fachgruppen Klavier oder Orgel/Kirchenmusik studieren.
Es gibt vielfältige Auftrittsmöglichkeiten innerhalb und außerhalb der Hochschule. Interne Wettbewerbe, Stipendien und weitere Förderungsmaßnahmen runden das Angebot ab.

 

Zulassungsvoraussetzungen, Aufnahmeprüfung, Studieninhalte

Studiengangsprecher

Prüfungsamt

  • Judith Degro

    Studentische Verwaltung | Prüfungsamt Gesang, Klavier/Tasteninstrumente, Künstlerisch-pädagogische Ausbildung

    Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
    Emmichplatz 1, 30175 Hannover
    Hindenburgstraße 2-4, Raum E001

    Telefon: +49 (0)511 3100-7254
    judith.degro@hmtm-hannover.de

    Sprechzeiten: Mo, Di, Do, Fr 09:30-12 Uhr | Di, Do 14-15:30 Uhr | und nach Vereinbarung

Immatrikulationsamt

  • Beate Heitmüller

    Studentische Verwaltung | Immatrikulationsamt, Jungstudierende, Soloklasse

    Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
    Emmichplatz 1, 30175 Hannover
    Hindenburgstraße 2-4, Raum E007

    Telefon: +49 (0)511 3100-7223
    beate.heitmueller@hmtm-hannover.deI-amt@hmtm-hannover.de

    Sprechzeiten: Mo, Di, Do, Fr 09:30-12 Uhr | Di, Do 14-15:30 Uhr | und nach Vereinbarung

  • Ursula Schreiber

    Studentische Verwaltung | Immatrikulationsamt, Jungstudierende, Soloklasse

    Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
    Emmichplatz 1, 30175 Hannover
    Hindenburgstraße 2-4, Raum E007

    Telefon: +49 (0)511 3100-7224
    ursula.schreiber@hmtm-hannover.deI-amt@hmtm-hannover.de

    Sprechzeiten: Mo, Di, Do, Fr 09:30-12 Uhr | Di, Do 14-15:30 Uhr | und nach Vereinbarung

Zuletzt bearbeitet: 16.03.2017

Zum Seitenanfang