Stellenausschreibungen

Leitung der Abteilung Studium und Lehre (m/w/d)

An der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die

Leitung der Abteilung Studium und Lehre (m/w/d)

zu besetzen.

Die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH) gehört mit 1.500 Studierenden in über 30 Studiengängen und 400 Lehrenden zu den führenden künstlerisch-wissenschaftlichen Hochschulen Deutschlands mit internationaler Reichweite.

Die Abteilung umfasst die Studierendenverwaltung mit Immatrikulationsamt, Prüfungsamt und International Office, die Zuständigkeit für Fragen der Studiengangs- und Lehrentwicklung sowie Promotions- und Habilitationsangelegenheiten.

Mit der Abteilungsleitung sind im Wesentlichen folgende Aufgaben verbunden:

  • Leitung der Abteilung mit derzeit 14 Mitarbeitenden
  • Grundsatzangelegenheiten u. a. im Prüfungsrecht
  • Studienqualitätsmanagement inkl. Evaluationen, Akkreditierungen und Begleitung internationaler Kooperationen im Bereich Lehre
  • Promotions- und Habilitationsangelegenheiten
  • Koordination von Einführung und Betrieb des digitalen Campusmanagements
  • Einwerbung und Begleitung drittmittelgeförderter Projekte zur Studiengangs- und Lehrentwicklung
  • Zusammenarbeit mit dem Vizepräsidenten für Studium und Lehre bei der Weiterentwicklung der Studiengänge und -Strukturen der Hochschule

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium möglichst mit einem Schwerpunkt in Rechts- oder Verwaltungswissenschaften
  • einschlägige Kenntnisse und Erfahrungen in der Hochschulverwaltung, insbesondere im Bereich Studierendenverwaltung sowie möglichst Erfahrungen aus mehrjähriger Leitungstätigkeit
  • Erfahrung in der Planung und Durchführung von Projekten
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Serviceorientierung und Moderationskompetenz

Wir bieten:

  • eine vielfältige Arbeitsumgebung mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • eine Gleitzeitregelung
  • die üblichen Sozialleistungen im öffentlichen Dienst
  • die Möglichkeit der fachlichen Weiterbildung
  • gute Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Die Bezahlung erfolgt bei Vorliegen der Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Die Hochschule für Musik, Theater und Medien fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern, die Heterogenität unter ihren Mitgliedern und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
Bewerber/innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind willkommen.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (inkl. der üblichen Unterlagen) unter Angabe der Kennziffer „08/2022“ ausschließlich auf dem Postweg bis zum 13.07.2022 an die Präsidentin der Hochschule für Musik Theater und Medien Hannover, Personalabteilung, z. Hd. Frau Jeanette Steinmann, Neues Haus 1, 30175 Hannover. Bewerbungen in elektronischer Form können nicht berücksichtigt werden.

Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur als unbeglaubigte Kopien (keine Originale) ein, da eine Rücksendung grundsätzlich nicht erfolgt. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens vernichtet.

       

      Kontakt für Stellenausschreibungen von Beschäftigten-Stellen

      • Jeanette Steinmann

        Leitung Personalabteilung

        Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
        Neues Haus 1, 30175 Hannover
        3.001a | Hindenburgstraße 2-4

        Telefon: +49 (0)511 3100-7252
        jeanette.steinmann@hmtm-hannover.de

      Kontakt für Stellenausschreibungen von Lehraufträgen

      • Silke Wünsch

        Personalabteilung

        Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
        Neues Haus 1, 30175 Hannover
        3.003 | Hindenburgstraße 2-4

        Telefon: +49 (0)511 3100-7226
        silke.wuensch@hmtm-hannover.de

        Sprechzeiten: Mo-Fr (jeweils vormittags)

      Kontakt für Stellenausschreibungen von Professuren

      • Rebecca Speitel

        Gremienbetreuung, Berufungsverfahren, Wahlen

        Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
        Neues Haus 1, 30175 Hannover
        Z03 | Neues Haus 1

        Telefon: +49 (0)511 3100-375
        rebecca.speitel@hmtm-hannover.de

      Kontakt Schwerbehindertenvertretung (SBV)

      Dr. Susanne Borchers
      Vertrauensperson für Beschäftigte mit Beeinträchtigung und Schwerbehinderung

      Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, Europäisches Zentrum für Jüdische Musik
      Villa Seligmann, Hohenzollernstraße 39, 30161 Hannover
      2. OG

      Telefon: +49 (0)511 3100-7122
      Telefax: +49 (0)511 3100-7127

      E-Mail: Dr. Susanne Borchers
      Informationen der Schwerbehindertenvertretung

      Meldungen Alle

      Zuletzt bearbeitet: 22.06.2022

      Zum Seitenanfang